„Kleinen Händen helfen“

Große helfen den Kleinen: Dominik Sauer, Franziska Zinnerer, Michaela Weigl (Vorsitzende MPS), Cornelia Brandl (Projektleiterin) und Peter Bak.
  • Große helfen den Kleinen: Dominik Sauer, Franziska Zinnerer, Michaela Weigl (Vorsitzende MPS), Cornelia Brandl (Projektleiterin) und Peter Bak.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sandra Schütz

KORNEUBURG - Im Rahmen ihres Maturaprojektes organisieren Cornelia Brandl, Franziska Zinnerer, Peter Bak und Dominik Sauer eine Benefizveranstaltung für MPS- kranke Kinder.
„MPS, MukoPolySaccharidosen, ist eine Stoffwechselkrankheit, die bei Kindern auftritt. Diese kommen zwar völlig gesund zur Welt, die körperliche und geistige Entwicklung ist jedoch stark eingeschränkt, die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt nur 15 Jahre“, erklärt Projektleiterin Cornelia Brandl.
Der Benefizabend, bei dem Wolfgang „Trautmann“ Böck auftreten wird, findet am 27. 11. 2010, 18:30 Uhr, in der HAK Korneuburg statt.

Karten für den Benefizabend des Maturaprojekts:
Die Eintrittspreise betragen 15 € für Erwachsene und 12 € für SchülerInnen und StudentInnen.
Karten sind an der Abendkassa erhältlich oder unter 0699 11628386 oder per E-Mail unter maturaprojekt_mps@gmx.at.

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.