Korneuburg: Beim alten Bahnhof gibt es keinen Ticketautomat mehr

Wundern sich über die Vorgangsweise der ÖBB: Andreas Minnich, Martin Peterl, Erik Mikura, Markus Schindler und Elisabeth Kerschbaum.
  • Wundern sich über die Vorgangsweise der ÖBB: Andreas Minnich, Martin Peterl, Erik Mikura, Markus Schindler und Elisabeth Kerschbaum.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sandra Schütz

STADT KORNEUBURG. Nun protestieren Korneuburgs Politiker gegen diese für sie unverständliche Vorgangsweise. Denn, immer wieder habe man darauf hingewiesen, dass es beim Ticketautomat am Haupteingang des Bahnhofes öfters zu Staus kommt, die dazu führen, dass Bahnkunden ihren Zug versäumen oder sogar schwarzfahren.
Vorschläge, die Automaten zentraler zu platzieren oder einen zusätzlichen Ticketautomaten am Haupteingang zu installieren, wurde von der ÖBB ignoriert.
Nun haben alle Korneuburger Politiker gemeinsam einen Beschwerdebrief an die ÖBB verfasst, in dem diese dazu aufgefordert wird, für eine Lösung zu sorgen, damit ein rascher und einfacher Zugang zu einem Bahnticket am Bahnhof Korneuburg sichergestellt wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen