Korneuburg sammelt für Kinder aus Suhareka

GR Waltraud Kirbes (1.v.li.) organisierte die Spendensammlung, auch StR Gabriele Karanz, Lukas und Bgm. Christian Gepp unterstützen die Aktion.
  • GR Waltraud Kirbes (1.v.li.) organisierte die Spendensammlung, auch StR Gabriele Karanz, Lukas und Bgm. Christian Gepp unterstützen die Aktion.
  • hochgeladen von Sandra Schütz

KORNEUBURG - Es ist nicht Geld, das man der Partnerstadt Suhareka spenden will, sondern es sind Geschenke – ein „Christkindl“ von Korneuburg für Suhareka.
Schulsachen, Spielzeug und warme Kleidung - das ist es, was in Suhareka fehlt, vor allem für die Kleinsten in der Stadt. Dies erfuhr die Gemeinde beim Besuch einer Abordnung aus dem Kosovo, genauer gesagt: aus der Korneuburger Partnerstadt Suhareka. Wie man helfen könnte, war bald allen klar: Kein Geld soll in den Kosovo geschickt werden, sondern „Weihnachtsgeschenke“ für die Kinder. Zumindest als erster Schritt. „Wir wollen unser Know-how zur Verfügung stellen, die Stadt Suhareka etwa in Sachen Wasserleitungs- oder Kanalbau unterstützen“, erzählt Bgm. Christian Gepp, der von der Advent-Sammelaktion begeistert ist. „Es sind die Dinge, die für uns selbstverständlich sind, die dort fehlen. Warme Socken, festes Schuhwerk und vor allem Spielzeug für die Kinder.“
Organisiert wird die Sammlung von GR Waltraud Kirbes, die sich zur Unterstützung das Rote Kreuz sowie das Bundesheer ins Boot geholt hat. „Die abgegebenen Sachen werden beim Roten Kreuz gesichtet und gelagert, das Bundesheer wird dann wahrscheinlich die Kisten in den Kosovo versenden. Aber bitte nur Sachen spenden, die wirklich noch in Ordnung sind.“

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen