Marko Simsa: Nachtmusik und Zauberflöte – Mozart für Kinder

Marko Simsa (mi.) spielt Klassik für Kinder mit Alfredo Garcia-Navas und Nora Samandjiev.
2Bilder
  • Marko Simsa (mi.) spielt Klassik für Kinder mit Alfredo Garcia-Navas und Nora Samandjiev.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sandra Schütz

STADT KORNEUBURG. Klassische Musik für Kinder ab 5 Jahren – dazu lädt die Kinderwelt Korneuburg am Freitag, den 17. November, 16 Uhr, in den Musikfreundesaal ein. Marko Simsa ist mit "Nachtmusik und Zauberflöte – Mozart für Kinder" zu Gast.

Simsa will das junge Publikum auf humorvolle Weise mit dem Leben und Werk des bekanntesten österreichischen Komponisten bekannt machen. Nicht nur Zuhören, sondern auch Mitspielen ist gefragt, wenn Marko Simsa eine Kutschenfahrt wie zu Mozarts Zeiten unternimmt. Die erste Publikumsreihe als galoppierende Pferde, dazu ein paar Kutscher und alle anderen Zuhörer als Fahrgäste, die kräftig durcheinander gerüttelt werden.
Der kleine Wolfgang und seine Schwester Nannerl spielen mit verbundenen Augen am Kaiserhof. Kinder aus dem Publikum sind die Dirigenten des kleinen Orchesters und tanzen ein sehr feierliches Menuett aus der Oper Don Giovanni. Und alle gemeinsam sind der große "Papagenochor" beim Lied des Vogelfängers.

Ein abwechslungsreicher Streifzug durch die bekanntesten Werke von Wolfgang Amadeus Mozart.

Tickets: In der Sparkasse Korneuburg, bei der Kinderwelt-Hotline 0676 / 3727820, auf www.kinderwelt-korneuburg.at. Resevierungen sind unter service@kinderwelt-korneuburg.at möglich.

GEWINNSPIEL

Die Bezirksblätter verlosen 3 mal 2 Karten für "Nachtmusik und Zauberflöte – Mozart für Kinder" am 17. November im Korneuburger Musikfreundesaal.
Einfach auf den Mitmach-Button klicken – die Gewinner werden von uns verständigt.
Teilnahmeschluss: 15. November, 12 Uhr

Marko Simsa (mi.) spielt Klassik für Kinder mit Alfredo Garcia-Navas und Nora Samandjiev.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen