SOMA erstrahlt in neuem Glanz

Gemeinsam mit Sponsoren und Unterstützern feierte das SOMA-Team die Eröffnung nach der Renovierung.
5Bilder
  • Gemeinsam mit Sponsoren und Unterstützern feierte das SOMA-Team die Eröffnung nach der Renovierung.
  • hochgeladen von Sandra Schütz

STOCKERAU. Dass es den SOMA, den Stockerauer Sozialmarkt, in seiner heutigen Form gibt, ist in erster Linie Gemeinderätin Elfriede Eisler zu verdanken. Sie setzte sich damals bei Bürgermeister Helmut Laab dafür ein. "Es hat damals rasch gehen müssen", erinnert sich der Stadt-Chef. "Die Räumlichkeiten waren frei und so haben wir schnell den SOMA eingerichtet. Doch die tollsten Räume hätten nichts geholfen, wenn nicht die Menschen, das SOMA-Team, hinter dem Projekt gestanden wären."
Mittlerweile war der schnell ins Leben gerufene Sozialmarkt in die Jahre gekommen, eine Sanierung war notwendig. So wurde gemeinsam angepackt und mit Hilfe von großzügigen Sponsoren, darunter etwa Blaha, Peter Max, die SPÖ Frauen, der Rotary Club, Kühl- und Ladenbau sowie die Stadtgemeinde, ein moderner Supermarkt geschaffen, der hell und freundlich zum Einkaufen einlädt.
"Das ganze Team ist auf den Knien gerutscht, hat gespachtelt und gemalt. Danke, danke, danke – ihr seid alle der Knaller", war die Freude bei SOMA-Regionalmanagerin Uli Stambera besonders groß.
Beim großen Eröffnungsfest vergangene Woche verwöhnte das SOMA-Team seine Kunden mit Selbstgebackenem und Brötchen. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Musikschule mit Direktor Vörösmarty.

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.