Corona im Bezirk Korneuburg
Stadt-Chef Gepp positiv getestet – so geht es Christian Gepp jetzt

Korneuburgs Stadt-Chef Christian Gepp wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Gemeinsam mit seiner Familie ist er in häuslicher Quarantäne.
  • Korneuburgs Stadt-Chef Christian Gepp wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Gemeinsam mit seiner Familie ist er in häuslicher Quarantäne.
  • Foto: VP Korneuburg/pixabay
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Coronavirus macht auch vor Korneuburger Bürgermeister nicht Halt – wir haben nachgefragt, wie es ihm geht.

BEZIRK | STADT KORNEUBURG. Man merkt, das Sprechen strengt ihn an. Als wir Montag Vormittag mit Korneuburgs Bürgermeister Christian Gepp telefonieren, merkt man, so ganz ohne ist eine Infektion mit dem Coronavirus nicht. Und wie geht es ihm? "Es geht. Ich bin nicht 100 prozentig fit, aber auch nicht so krank, dass ich dauernd im Bett liegen müsste", erzählt der Stadt-Chef, der gemeinsam mit seiner Familie zu Hause in Quarantäne ist. Manchmal bleibe kurz die Luft weg, vor allem wenn man sich mehr bewegt. "Es ist aber keine Atemnot, man ist einfach schnell matt." Langwieriger dürfte der Genesungsprozess sein, als bei einer normalen Grippe. "Man hat nicht zwei Tage Fieber und dann wird es besser. Die Beschwerden halten nun schon seit einer Woche an."
Wo sich Gepp den Virus "eingefangen" hat, ist unklar. "Mittlerweile ist meine Frau auch positiv. Sie hat es aber ein bissl schlimmer erwischt, hat mehr Fieber und Atembeschwerden." Töchterchen Johanna hat bis jetzt keine Symptome. "Wir versuchen, so gut es geht, nicht miteinander zu essen und nacheinander ins Bad zu gehen. Sich nach außen zu isolieren ist einfach, das im eigenen Haus oder in der Wohnung zu tun, schon schwieriger."

Viele Helfer

Außer Gattin Eveline dürfte sich niemand aus dem Umfeld Gepps mit dem Coronavirus angesteckt haben. Trotzdem sind vorsorglich Schwester und einige Freunde in häuslicher Quarantäne. "Es ist sonst keiner krank, auch nicht die, mit denen ich erst vor Kurzem im Urlaub war", erzählt Gepp.
Zum Glück gibt es im Umfeld viele Helfer, die die Familie in ihrer häuslichen Abschottung versorgen. "Von der Familie Reiter bekommen wir immer Frisches nach Hause, mein Cousin versorgt uns großartig mit Essen und auch andere Gemeinderatskollegen, etwa Alfred Zimmermann und Stefan Hanke, bringen laufend Medikamente und was wir sonst noch brauchen.

Lesen Sie hier: Korneuburgs Bürgermeister positiv getestet!

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen