Die 25 geilsten Dinge in NÖ
Windrad erklommen – Aussichtsturm mit Generator

Gewinnerin Elisabeth Rapf erklomm gemeinsam mit Freunden und Familie ein Windkraftwerk in Ernstbrunn.
4Bilder
  • Gewinnerin Elisabeth Rapf erklomm gemeinsam mit Freunden und Familie ein Windkraftwerk in Ernstbrunn.
  • Foto: Friedrich Doppelmair
  • hochgeladen von Sandra Schütz

In rund 140 Metern Höhe frei stehend genoss Gewinnerin Elisabeth Rapf den Blick über das Weinviertel.

BEZIRK KORNEUBURG | ERNSTBRUNN. Dieser Tag zählt für Elisabeth Rapf ganz sicher zu den unvergesslichen Tagen, den sie erstens den Bezirksblättern und zweitens ihrer Tochter zu verdanken hat. Denn irgendwann hatte sie zu dieser gesagt, dass sie gerne einmal so ein Windkraftwerk von innen sehen möchte. Als die Tochter in den Bezirksblättern von der Verlosung der „25 geilsten Dinge, die man in Niederösterreich erlebt haben muss“ las, in welchen eben auch der exklusive Besuch eines Windkraftwerkes der Windkraft Simonsfeld angeführt war, informierte sie sofort ihre Mutter darüber.

Noch nie was gewonnen

So wurde aus einem Wunsch Wirklichkeit. "Eigentlich hatte ich mir überhaupt keine Hoffnungen gemacht", erklärt die Gewinnerin. "Ich hab doch noch nie etwas gewonnen. Als ich über die Auslosung verständigt wurde, konnte ich es gar nicht glauben". Um so größer die Freude, als es dann so weit war, in Begleitung eines Technikers, von Kopf bis Fuß eingepackt in umfangreiche Sicherheitsausrüstung, auf das Windrad beziehungsweise den Getriebe- und Generatorblock – in über 140 Meter Höhe ging.

Mini-Lift und Leitern

Insgesamt sechs Personen durften in einem kleinen engen Aufzug einzeln in Begleitung eines Technikers die ersten zwei Drittel des Turmes zurücklegen, die restlichen Meter ging es dann nur über enge Stahlleitern in den Maschinenraum. Alles in allem dauerte alleine der "Aufstieg" jeweils fast 20 Minuten. Die Mühe wurde aber mit einem unglaublich beeindruckenden Rundblick vom Dach des Maschinenhauses belohnt. "Ich fühlte mich als würde ich hoch oben auf einer kleinen Wolke stehen", beschreibt Elisabeth Rapf das Geilste-Ding-Erlebnis.

Autor:

Friedrich Doppelmair aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.