Gemeinderatswahl 2020
Die Stadt Korneuburg soll richtig "klimafit" werden

Umwelt- und Klimaschutz sowie soziales Miteinander: "Für uns mehr als nur eine Schlagzeile."
  • Umwelt- und Klimaschutz sowie soziales Miteinander: "Für uns mehr als nur eine Schlagzeile."
  • Foto: GRÜNE Korneuburg
  • hochgeladen von Sandra Schütz

"Wir wollen, dass Korneuburg klimafit wird", sagt Elisabeth Kerschbaum, Spitzenkandidatin der GRÜNEN Korneuburg.

BEZIRK | STADT KORNEUBURG (pa). So will man Energieautonomie nicht nur im Gemeinderat beschlossen sehen, sondern durch tatsächliche Maßnahmen auch umgesetzt. Andererseits setzt man sich für ein Aufforsten der "Grünen Lunge", der Korneuburger Au, ein.
Korneuburg sei als Stadt "klein" genug, um soziales Miteinander aktiv zu leben. Dennoch will man mit einer zukunftsfähigen Stadtplanung die städtische Infrastruktur erhalten und verbessern: sozialer Wohnbau, Erhalt von Freiflächen, Maßnahmen für Energieeffizienz und Mobilitätsangebote fördern.
Zudem will man sich für das Einhalten des Masterplanes 2036 einsetzen, der, so sehen es die Stadt-GRÜNEN, von der absoluten ÖVP in wichtigen Bereichen ausgehebelt worden sei.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sportlandesrat Jochen Danninger gratuliert zu dem sensationellen Erfolg.
3

Olympia Niederösterreich
NÖs Judoka holt Silber - Danninger gratuliert

Die Olympischen Spiele waren aus niederösterreichischer Sicht bisher sehr erfolgreich. Neben der Radfahrerin Anna Kiesenhofer holte heute eine weitere Niederösterreicherin Edelmetall.  NÖ/TOKIO (red.) Die Niederösterreicherin Michaela Polleres krönte sich heute am 28. Juli 2021 bei den Olympischen Sommerspielen in Tokio in der Judo-Gewichtsklasse bis 70 kg sensationell zur Vize-Olympiasiegerin. Nach der historischen Goldmedaille im Rad-Straßenrennen von Anna Kiesenhofer ist es die zweite...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen