Ein Leitfaden bis zum Jahr 2036

STADT KORNEUBURG. "Er ist quasi ein Handlauf in das 2036. Stockwerk", so beschreibt Stadtrat Peter Madlberger den "Masterplan" für Korneuburg, der gemeinsam von Bürgern, Politikern und Verwaltungsmitarbeitern erstellt und letzte Woche auch einstimmig im Gemeinderat beschlossen wurde. Er bildet das Grundgerüst für zukünftige Entscheidungen und soll die Entwicklung der Stadt in zuvor festgelegte Bahnen lenken. "Dabei darf man den Masterplan jedoch nicht als starres Konzept verstehen, sondern mehr als Orientierung für künftige Entscheidungen", erklärt Madlberger.


Die Korneuburger Charta


Ab sofort wird in neun sogenannten "Lebensbereichen" weitergearbeitet, natürlich unter Einbeziehung der Bürger. Eigens dafür beinhaltet der Masterplan auch die "Charta für Bürgerbeteiligung". In dieser ist festgelegt, dass seitens der Stadt transparent informiert wird, und dass Bürger mitsprechen und mit entscheiden können und sollen.


Forum für die Zukunft


Wer sich über den umfangreichen Masterplan im Detail informieren will, der sollte sich das Zukunftsforum am 15. Oktober, 18 Uhr, im Justizzentrum Korneuburg nicht entgehen lassen. Dort werden die neun Lebensbereiche sowie bereits konkrete Projekte vorgestellt. Nicht verpassen – es geht schließlich um Ihre Zukunft!

ZUR SACHE
Dies sind die neun Lebensbereiche, in denen nun weitergearbeitet wird:
- Stadtplanung (Mittendrin in Nähe zueinander)
- Kommunikation & Beteiligung (Im Gespräch sein)
- Gesundheit & Soziales (Aufeinander achten)
- Bildung & Lernen (Horizonte öffnen)
- Wirtschaft (Miteinander Wert-schöpfen)
- Vielfalt & Kultur (Miteinander aktiv)
- Mobilität (Gemeinsam in Bewegung)
- Lebensraum-Gestaltung & Freizeit (Natürlich erholen)
- Energie & Ressourcen (Vorsorge für Generationen).
Wer hier mitarbeiten möchte, kann sich unter 02262/770-0 oder buergerservice@korneuburg.gv.at melden.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
5 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 3 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen