Baufortschritt
Junges Wohnen in Bisamberg

"Junges Wohnen in Bisamberg" – Baustellenbesichtigung: Johannes Stuttner, Alexander Fritsch, Margit Korda, Rupert Sitz, Willibald Latzel, Günter Trettenhahn, Wolfgang Ley, Renate Knorr, Johanna Ley, Hedwig Kroppenberger, Roman Sövegjarto, Fritz Haller und Maximilian Priegl.
  • "Junges Wohnen in Bisamberg" – Baustellenbesichtigung: Johannes Stuttner, Alexander Fritsch, Margit Korda, Rupert Sitz, Willibald Latzel, Günter Trettenhahn, Wolfgang Ley, Renate Knorr, Johanna Ley, Hedwig Kroppenberger, Roman Sövegjarto, Fritz Haller und Maximilian Priegl.
  • Foto: Marktgemeinde Bisamberg
  • hochgeladen von Sandra Schütz

Beim Lokalaugenschein auf der Baustelle, wo das "Junge Wohnen Bisamberg" Gestalt annimmt, konnten sich Bürgermeister Günter Trettenhahn und sein Gemeinderats-Team vom Baufortschritt überzeugen.

BEZIRK KORNEUBURG | BISAMBERG. "Die Schaffung von günstigem Wohnraum für junge Gemeindebürger ist eines unterer Projekte, das nach sorgfältiger Vorarbeit bald abgeschlossen sein wird", erzählt Bürgermeister Günter Trettenhahn. So wurden mittlerweile auch die Vergabekriterien für die sechs Wohnungen einstimmig im Gemeinderat beschlossen.
Das Bauprojekt selbst wird in Form eines Baurechtsvertrages mit der Firma GEDESAG umgesetzt. Zwei der acht Wohnungen vergibt das Land NÖ, alle weiteren obliegen der Gemeinde selbst. "Für uns ist es erfreulich, dieses wichtige Projekt umzusetzen und es soll nicht das letzte dieser Art sein", verspricht der Orts-Chef.
Wer Interesse an einer der Wohnungen hat, die Vergabekriterien und die Bewerbungsunterlagen findet man auf der Gemeinde-Homepage www.bisamberg.at. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis 18. Februar 2019. Die Reihung der Bewerber soll dann in der Gemeinderatssitzung am 14. März beschlossen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen