96 neue Wohnungen für Korneuburg

96 neue Wohnungen sollen zwischen Schaumannstraße und Dr. Max Burckhard-Ring entstehen (Schaubild - kann vom fertiggestellten Projekt abweichen).
11Bilder
  • 96 neue Wohnungen sollen zwischen Schaumannstraße und Dr. Max Burckhard-Ring entstehen (Schaubild - kann vom fertiggestellten Projekt abweichen).
  • Foto: PMP Immobilien
  • hochgeladen von Sandra Schütz

STADT KORNEUBURG. Wohnqualität mitten im Herzen der Bezirkshauptstadt, dass wollen Grundeigentümer Werner Mock und Bauträger Leopold Pajpach (PMP Immobilien) künftig bieten. Denn auf dem Grundstück zwischen Schaumannstraße und Max. Burckhard Ring sollen bis spätestens Sommer 2018 96 neue Wohneinheiten samt Gärten, Balkonen, Dachterrassen und 131 Tiefgaragenplätze entstehen. Von 39 bis 130 Quadratmetern – für jede Anforderung soll es die passende Wohnlösung geben.
"Wir werden in den nächsten Monaten sicher nicht ganz unentdeckt bleiben", lacht Martin Weinelt von der Dywidag. Zudem sei innerstädtisches Bauen immer eine große Herausforderung.
Um mit den Anrainern ein gutes Einvernehmen zu finden, habe man besonders auf Freiflächen und viel Grün geachtet. "Wir haben bei der Bebauungsdichte bewusst nicht alles ausgenützt, was möglich gewesen wäre", erklärt Pajpach. Dass es sich bei dem neuen Wohnbau um ein "Projekt mit Augenmaß" handelt, davon ist auch Bürgermeister Christian Gepp überzeugt.

Autor:

Sandra Schütz aus Korneuburg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.