Das Christkind kauft online, aber regional

Das Wichtelfee-Lager ist gut bestückt.
  • Das Wichtelfee-Lager ist gut bestückt.
  • Foto: Neumayer
  • hochgeladen von Marina Kraft

Zahlreiche Onlineshops des heimischen Handels halten die Wertschöpfung in der Region.

BEZIRK. Denken Sie beim Schenken an die vielen Menschen, die in Niederösterreich ihren Arbeitsplatz haben. Daher darf das Weihnachtsgeschäft auch im Corona-Jahr 2020 nicht ausfallen – vielmehr ist es gerade heuer wichtiger denn je. Die Wirtschafts-agentur ecoplus hat deshalb eine Übersicht über das bestehende Online-Angebot unter www.noe-nah-versorgt.at zusammengestellt. Dort findet man viele tolle, regionale Firmen, die ihre Produkte per Online-Shop vertreiben. Wie etwa auch Manuela Neumayer aus Niederhollabrunn. Die zweifache Mutter führt mit der "Wichtelfee" einen gut sortierten Online-Laden an Secondhand-Kinderbekleidung, Spielen, Trinkflaschen, Jausenboxen und Bio-Seifen. "Meinen Shop gibt es schon seit 2013. Die verstärkte Nachfrage im Corona-Jahr 2020 zeigt mir, dass das Bewusstsein für regionale Unternehmen und deren Produkte immer größer wird", so Manuela Neumayer.

Online mehr Auswahl

Auch die Buchhandlung Kirchner-Krämer in Stockerau setzt schon seit Jahren auch auf den Online-Vertrieb. "Der Vorteil ist, dass wir online sogar noch mehr Produkte anbieten können, als wir im Geschäft lagernd haben. Die Leute schätzen die große Auswahl und jetzt während dem 2. Lockdown liefern wir auch gratis. Unsere Stammkunden, aber auch viele neue Kunden nehmen unser Angebot dankend an. Das hat auch den Vorteil, dass wir viele Bestellungen schon während dem Lockdown ausliefern können. Denn würden wir nicht liefern, würden sich dann, wenn das Geschäft wieder aufsperren darf, die Menschen im Laden stauen", erzählt Lucia Kirchner-Krämer.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen