Der Krapfenkönig Österreichs

Einfach köstlich: Die Krapfen von Kuchen-Peter in Hagenbrunn.
  • Einfach köstlich: Die Krapfen von Kuchen-Peter in Hagenbrunn.
  • Foto: Kuchen-Peter
  • hochgeladen von Sandra Schütz

HAGENBRUNN. Strebt der Fasching seinem Höhepunkt entgegen, glühen bei Österreichs größtem Krapfenbäcker – der Firma Kuchen-Peter in Hagenbrunn – die Öfen. "Bis zum Aschermittwoch arbeiten wir jetzt im Dreischicht-Betrieb an drei Krapfen-Anlagen", erzählt Eigentümer und Geschäftsführer Peter Györgyfalvay. Bis zu 27.000 Krapfen pro Stunde produziere man nun während der Hochsaison in verschiedenen Größen.

Jeder dritte Krapfen aus Hagenbrunn

Die Mengen, die das Hagenbrunner Spezialunternehmen bewegt, sind beachtlich: Rund 30 Millionen Stück der süßen Köstlichkeit, gefüllt mit Marillenmarmelade, Vanille, Nougat oder Erdbeere, fertigt Kuchen-Peter pro Jahr – 70 Prozent davon zwischen November und Februar. Jeder dritte Krapfen, der in Österreich verspeist wird, kommt aus den Backöfen in Hagenbrunn.

Krapfen und mehr

Der Betrieb, der je nach Saison bis zu 330 Mitarbeiter beschäftigt, versteht sich aber längst nicht nur als Krapfen-Spezialist. Kuchen-Peter hat auch mit der Fertigung hochwertiger Bioprodukte viele Abnehmer gefunden und beliefert die führenden heimischen Bio-Marken. "Wir produzieren jährlich 160 Millionen Stück Kleingebäck, 10 Millionen Stück Weißbrot sowie 4,3 Millionen Stück Misch- und Spezialbrote", rechnet Györgyfalvay vor.
Kuchen-Peter setzt seine Ware vor allem über den Lebensmitteleinzelhandel ab. 2014 hat das Unternehmen einen Umsatz von 44,3 Millionen Euro erwirtschaftet. Für 2015 – genaue Zahlen liegen noch nicht vor – war ein Wachstum um vier Prozent geplant.

Quelle: NÖ Wirtschaftspressedienst

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen