Die LBS Stockerau stellte sich vor

Emil Bolena (WK), Direktor Werner Klaus, Kammerobmann Peter Hopfeld, Schulsprecher Johannes Neumann und "Schulfotograf" Andre Csenkey.
  • Emil Bolena (WK), Direktor Werner Klaus, Kammerobmann Peter Hopfeld, Schulsprecher Johannes Neumann und "Schulfotograf" Andre Csenkey.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Sandra Schütz

STOCKERAU. Gleich vier Lehrberufe – Elektrotechnik-Elektro und Gebäudetechnik, Elektrotechnik-Anlagen- und Betriebstechnik, Elektronik-Angewandte Elektronik und Elektronik-Kommunikationselektronik – werden in der Landesberufsschule (LBS) Stockerau ausgebildet. Die Anforderungen, unter anderem technisches Verständnis, mathematische Grundkenntnisse, logisches und analytisches denken, wurden den interessierten Schülerinnen und Schülern von den Lehrlingen ganz genau erklärt.
Am Stand "Lehre mit Respekt" der Wirtschaftskammer konnten sich die Besucher über die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten aller Lehrberufe informieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen