Aus Haas wurde Bühler
"Haas" sorgt für Millionenumsatz

5Bilder

Der Waffelmaschinenerzeuger Haas aus Leobendorf , der seit Anfang 2018 eine Tochtergesellschaft der Unternehmensgruppe Bühler geworden ist, hat schon im ersten Jahr zum Ergebnis des Schweizer Konzerns einen starken Beitrag geleistet.

BEZIRK KORNEUBURG | LEOBENDORF. So hat Haas 2018 einen Umsatz von 373 Millionen Schweizer Franken – umgerechnet 329 Millionen Euro – erwirtschaftet. Das ist ein starker Anstieg um 17,1 Prozent gegenüber 2017. Auch die Bestelleingänge sind um vier Prozent auf 382 Millionen Schweizer Franken – 337 Millionen Euro – geklettert. „2018 war das beste Geschäftsjahr in der Geschichte von Haas“, sagt Stefan Scheiber, Vorstandsvorsitzender der Bühler AG.

Quelle: NÖ Wirtschaftspressedienst

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen