Lukas Vavra startet bei EuroSkills

Lukas Vavra

KAPELLERFELD/BUDAPEST.  In Pyeongchang bereiten sich die Olympioniken auf ihre Einsätze vor. In Linz qualifizierten sich die Teilnehmer für die EuroSkills im Herbst. Das Team Austria zählt 45 Mitglieder in 38 Berufssparten. Mitten drin Lukas Vavra aus Gerasdorf. 
Von 25.-29. September wird er in Budapest sich mit 500 Mitbewerbern aus 28 Ländern messen.
Gemeinsam mit Patrick Taibel – beide arbeiten beim Österreichischen Bundesheer in Wien Neubau – tritt der Kapellerfelder im Teamberuf „Netzwerktechnik“ an.„Unsere Fachkräfte stehen für unsere tolle berufliche Ausbildung. Wir haben erneut eine tolle Truppe am Start und ich bin überzeugt, dass sie ihre Betriebe würdig und erfolgreich vertreten werden. Ich wünsche unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Energie auf ihrem Weg zu EuroSkills in Budapest“, sagt Martha Schultz, Vizepräsidentin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen