06.09.2016, 12:44 Uhr

"kagakisaki2016" in Stockerau

Die Proben in der Place4all Halle laufen schon seit Wochen und lassen ein lustiges Erlebnis erwarten. (Foto: Friedrich Doppelmair)

Es ist wieder so weit: Das 1. moderne Stockerauer Straßentheater hat am Samstag, den 10. September um 15:00 und 17:00 Uhr Premiere am Dr. Karl Renner Platz. Die Besucher erwartet eine öffentliche Premierenfeier und Ausstellung.

STOCKERAU (fd). Zu den verschiedenen Spielorten reist das Team traditionsgemäß im Pferdefuhrwerk an. Regie führt Richard Maynau, Idee und Buch stammen von Valerie Berger, Eva Kronberger und Erwin Litschauer.

Fünf-Jahres-Jubiläum


Veranstalter und Obmann des Vereines kunst&ko, Christian Fuchs, berichtet mit berechtigter Freude, dass auch heuer wieder rund 50 Mitwirkende das Straßentheater ermöglichen. Unterstützt vom Großteil der Stockerauer Wirtschaftstreibenden und der Gemeinde Stockerau, konnte das Theater ja voriges Jahr sogar den Österreichischen Kulturpreis "maecenas" gewinnen. Die Initiative zu dem Spektakel setzte vor fünf Jahren das Lenautheater, welches von Richard Maynau geleitet wird und der auch als künstlerischer Kurator beim Verein kunst&ko tätig ist.

Spielplan


Premiere am Dr. Karl Renner Platz: 10. 9.: 15 & 17 Uhr.
11. 9.: Belverderschlößlpark 15 & 17 Uhr.
16. 9.: Place4all Halle 20 Uhr
17. 9.: Stadtpark 15 & 17 Uhr.
20 Uhr vor dem Veggie Bräu.
18. 9.: Belverdereschlössl 15 & 17 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.