09.11.2016, 11:03 Uhr

Lehrer als Kabarettist geht auch

Bürgermeister Josef Anzböck mit Begleitung in der ersten Reihe.

Wo Markus Hauptmann mit dem Lineal hinklopft, bleibt kein Auge trocken

HAUSLEITEN. Wenn Kabarettisten ein Best of machen, könnte man ja vermuten, sie machen das, weil ihnen nichts neues einfällt. Wird wohl bei einigen auch stimmen. Keinesfalls aber bei Markus Hauptmann. Bemerkenswert, dass ausgerechnet der Obmann des Elternvereines der VS Hausleiten/Stetteldorf, Thomas Grundschober, den Hünen mit fast zwei Metern, mit einer Glatze wie Kojak, einem Blick wie Klaus Kinski, tätowiert und einem Humor, der zwischen den Polen "English for Insiders" von Otto Waalkes und "Muttertag" pendelt, eingeladen hat. "Solange wir über unseren Alltag mittels eines Kabarettprogrammes herzlich lachen können, ist noch nichts verloren", erklärten nach dem Programm die unglaublich vielen Lehrer-Gäste wie Silvia Striok aus Strebersdorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.