21.11.2017, 10:35 Uhr

Theater und Dinner im Ägydiussaal Korneuburg

Unschwer zu erkennen: Die kriminelle Handlung spielt sich im Pfarrbereich ab, mit der hohen Geistlichkeit in den Hauptrollen.
KORNEUBURG. Während sich die Gäste am viergängigen Gourmetmenü delektierten, sorgten Birgitt und Marion Müllner, Peter Schindler, Johanna Wohlmuth, Michael Vesely sowie Wolfgang und Gabi Eisele für die kriminelle Unterhaltung. Als Überraschungs-Gastschauspieler mischte sich Pfarrer Stefan W. Koller in das Geschehen ein.


Gourmet-Menü

Das viergängige Menü, zusammengestellt und zubereitet von Gerti Dallinger und ihrem Küchenteam, ließ keine Wünsche offen, egal ob Fleischesser oder Vegetarier.
Erster Gang, ergo Vorspeise: Feines Tafelspitzsülzchen oder Gemüsesülzchen. Zweiter Gang: Rindsuppe mit Grießnockerl oder Gemüsesuppe. Dritter Gang: Altwiener Backfleisch mit Erdäpfel-Vogerl-Salat oder Gebackenes Gemüse mit Sauce Tartare. Vierter Gang, ergo Nachspeise: Grießflammerie auf Fruchtspiegel.
Das kriminelle Rahmenprogramm begann schon im Foyer und unterbrach immer wieder kurzweilig, und vor allem ohne auch nur irgendwie zu stören, das Schmausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.