09.10.2017, 11:54 Uhr

Überraschungsbesuch zum 60er

Das Geburtstagskind Karin Böck mit Michael Friembichler, Angelika Weiler und Markus Strenn. (Foto: Rotes Kreuz Korneuburg)

Rotes Kreuz gratuliert Karin Böck

STOCKERAU. Als Gründerin des Kriseninterventionsteams prägte sie das Rote Kreuz im Bezirk Korneuburg. Nun feierte Karin Böck ihren 60. Geburtstag. Da ließen es sich Stockeraus Ortsstellenleiter Markus Strenn und die beiden stellvertretenden Bezirksstellenleiter Angelika Weiler und Michael Friembichler nicht nehmen, herzlich zu gratulieren. Ein Geburtstagsständchen durfte dabei ebenso wenig fehlen, wie die Übergabe eines kleinen Geschenkkorbes.

30 Jahre im Einsatz

Schon seit über 30 Jahren – mehr als ihr halbes Leben – ist die Stockerauerin ehrenamtlich beim Roten Kreuz tätig. In dieser Zeit prägte sie einige Leistungsbereiche im Bezirk wesentlich mit. So war sie für die Gründung des Kriseninterventionsteams verantwortlich, das vor allem Angehörige und Beteiligten nach dramatischen Rettungseinsätzen bei deren Bewältigung zur Seite steht.
Nach vielen Jahren als Leiterin des Kriseninterventionsteams war Böck fünf Jahre lang in der Bezirksstellenleitung für den Bereich der "Gesundheits- und Sozialen Dienste" verantwortlich. In dieser Zeit sorgte sie dafür, dass das Angebot im Bezirk Korneuburg etwa um die Medikamentensammlung und die mittelfristige Sozialbegleitung erweitert wurde. Nach wie vor ist Karin Böck ehrenamtlich für das Kriseninterventionsteam tätig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.