29.11.2016, 13:32 Uhr

Weinkunst und Mode im Kuhstall

Gerti Pegler sammelte die Top-Kleidung in vielen Bundesländern.

Geniale Idee: Wer für’s Rote Kreuz spendete, durfte sich Mode aussuchen

STARNWÖRTH. Das "Kunst im Kuhstall" Wochenende von Gerti und Christoph Pegler ist ja schon mehr oder weniger Tradition. Und dass dabei die Kunst in allen möglichen Facetten nicht zu kurz kommt, ist auch allseits bekannt. Bei der diesjährigen Modeschau hatte Gerti allerdings eine neue Idee. Sie sammelte Top-Kleidung bei Freunden und Bekannten, ließ diese am Sonntag von unzähligen "freiwilligen" Models vorführen und unmittelbar nach der Schau durfte jeder Gast gegen eine Spende an das Rote Kreuz Kleidung erstehen. "Eine wunderbare Idee", fand auch Elvira Kurzmann. Jo Kurzmann und Karl Roll ließen ausnahmsweise ihre 4stHouse-Gitarren zu Hause und kamen wegen des ausgezeichneten Weines und der Kunst zu den Peglers nach Starnwörth.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.