02.10.2014, 19:34 Uhr

Wie haben Sie Ihre Kindheit überlebt?

Die meisten von uns hatten nicht die Möglichkeit, in einem geborgenen, geschütztem Umfeld aufzuwachsen, das uns erlaubt hat, Vertrauen ins Leben aufzubauen. Die meisten mussten Strategien entwickeln, um mit widrigen Umständen zurechtzukommen. Diese Strategien, die übernommenen Glaubenssätze, haben uns geprägt. Die häufigsten haben sich in diesen gezeigt: sei perfekt! Sei schnell! Streng dich an! Mach es allen recht! und: Sei stark!
Diese Glaubenssätze begleiten uns ins Erwachsenenleben, wo sie aber sehr oft nicht mehr zutreffen, und hinderlich sind, weil sie aber nie hinterfragt wurden, unseren Zugang zum Leben, zum Alltag, zu Beziehungen, weiterhin dominieren.
Die Aufgabe ist dann, sich davon zu lösen - nur das zu behalten, was uns hilft, und das nicht Hilfreiche abzulegen. Eine schwere Aufgabe, ein harter Prozess, der aber zum Ganzsein, zum Vollständigsein, nicht zu umgehen ist....

http://www.martina-plaschka.at/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.