30.05.2017, 15:19 Uhr

5. Korneuburger Höfefest

Ein FEST DER SINNE – SEHEN, SICH UNTERHALTEN und GENIESSEN

STADT KORNEUBURG. Am Samstag, den 10. Juni 2017 findet in der Korneuburger Innenstadt zum 5. Mal das Höfefest statt. Über 40 Künstlerinnen und Künstler der Region stellen ihre Werke verschiedener Kunstrichtungen und Techniken in neun Höfen der Korneuburger Altstadt einer breiten Öffentlichkeit vor. Die Bandbreite reicht von Malerei, Keramik, Kunsthandwerk, Lederbearbeitung, Tuchwaren, Schmuck und Taschen bis zur Fotografie. Die Eröffnung findet um 15.30 Uhr am Hauptplatz statt. Die Höfe sind bis 22 Uhr geöffnet. Rathaushof, Minnichhof, Gwölbhof, Qubehof, Augustinerhof, Kaiserhaushof, Pfarrhof, ConOramahof und Traumahof machen heuer mit. (Bedauerlicher Weise hat Lebzeltergasse 5 abgesagt).
Weiters präsentieren sich auf dem Korneuburger Höfefest auch über 20 verschiedene Akteure, Gruppen und Vereine mit Livemusik, Tanz, Kinderprogramm, Fahrradbemalung, Slowbike-Contest, Kino und vielem mehr. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Weinverkostungen lokaler Winzer runden das kulinarische Programm ab. Die Korneuburger Gastronomiebetriebe bieten den Besuchern auch gerne so manche Schmankerln der Region. Den Abend kann man entweder in einem der gemütlichen Innenstadtlokale ausklingen lassen oder man genießt den Kino-Film im Pfarrhof - Beginn 21:00 Uhr.

Das Fest wird ehrenamtlich von einigen Künstlerinnen und Künstlern Korneuburgs organisiert: Ludmilla Wingelmaier zeichnet als Hauptorganisatorin – Stadtgemeinde und Stadtmarketing unterstützen sie dabei.
Mit zwei Aktivitäten werden soziale Projekte unterstützt: am Hauptplatz wird es bei der Eröffnung und in den Höfen eine Tombola geben, deren Erlös der Arbeit der Pfarrcaritas Korneuburg zugutekommen wird. Im Minnichhof gibt es ein Charity-Projekt für das Hilfswerk Korneuburg.

Alle weiteren Infos gibt's auch im Internet unter
www.höfefest-korneuburg.at
und auf Facebook unter
https://www.facebook.com/KorneuburgerHoefefest
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.