03.10.2016, 09:00 Uhr

Alle 15 Minuten von Korneuburg nach Wien

Große Freude bei Bürgermeister Günter Trettenhahn, Gemeinderat Peter König und Bürgermeister Christian Gepp: Das Land NÖ finanziert mit dem kommenden Fahrplanwechsel den Viertelstundentakt der S-Bahn nach Korneuburg. (Foto: Land NÖ)

Weihnachtsgeschenk für viele Pendler: Ab Dezember kommt der Viertelstundentakt der Bahn ab Korneuburg

KORNEUBURG / BISAMBERG / LANGENZERSDORF. Am 11. Dezember wird europaweit auf einen neuen Fahrplan umgestellt. "Durch den Bahnhofumbau in Korneuburg im vergangenen Jahr ergeben sich auch für S-Bahn Taktverdichtungen neue Möglichkeiten", informiert Verkehrslandesrat Karl Wilfing. "Die Region um Korneuburg ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen – viele Menschen pendeln zum Arbeiten nach Wien. Wir kommen daher nun einem starken Wunsch der Region nach und führen mit dem Fahrplanwechsel im Dezember einen Viertelstundentakt der S-Bahn ein."
So wird dann, ab 11. Dezember 2016, im Zeitraum von Montag bis Freitag, 5 bis 20 Uhr, von zwei auf ingesamt vier S-Bahn-Züge pro Stunde in beide Richtungen zwischen Korneuburg und Wien verdichtet. Zusätzlich soll im Rahmen der Busneuordnung im Bereich Weinviertel West bis Sommer 2017 eine verbesserte Verknüpfung zwischen Bahn und Bus umgesetzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.