19.10.2016, 09:27 Uhr

Ein Erdhügel, ein Abstellplatz und 24 Jugendliche... BOCCIA??

Wann? 20.10.2016 09:00 Uhr bis 22.10.2016 16:00 Uhr

Wo? Behindertenhilfe Bezirk Korneuburg, Neusiedlgasse, 2105 Oberrohrbach AT
Oberrohrbach: Behindertenhilfe Bezirk Korneuburg |

In „72 Stunden ohne Kompromiss 2016“ entsteht eine „Open Air – Bocciabahn“ in Oberrohrbach

Ein Projekt der Katholischen Jugend Österreichs, von Radio Ö3 und der Behindertenhilfe Bezirk Korneuburg bringen Boccia nach Oberrohrbach – für Anvertraute des Vereins, für Bewohner_innen von Oberrohrbach und deren Freunde/Freundinnen!

72 Stunden: Startschuß für alle Projekte in ganz Österreich und darüber hinaus ist Mittwoch, 19.10.2016 um 16 Uhr
„72 Stunden ohne Kompromiss 2016“ endet pünktlich nach Ablauf dieser Zeit: am Samstag, den 22.10 um 16 Uhr! Wird unser Vorhaben gelingen? - Eine große - auch körperliche Herausforderung - kommt auf alle Teilnehmer_innen zu, da im Freien gearbeitet wird, spielen die Wetterbedingungen bei diesem Projekt eine wesentliche Rolle, Werkzeug und auch Maschinen müssen bedient werden und Lasten transportiert! Und die Zeit wird laufen – für das „Projekt Bocciabahn“ ebenso, wie für viele, viele Projekte in ganz Österreich.
24 Schüler_innen der „la Salle Schule“ in Wien werden gemeinsam mit Menschen mit Behinderung diese Herausforderung annehmen und ihr Bestes geben um nach nur 72 Stunden den Plan umgesetzt zu haben! - Das Ziel ist es, eine Bocciabahn zu erbauen, die den Internationalen Wettkampfregeln entspricht und so auch für Vergleichgskämpfe und Tourniere verwendet werden kann. Zur selben Zeit wird eine andere Gruppe das Regelwerk von „Boccia“ in „Leichte Sprache“ übersetzen und so die sprachliche Barrierefreiheit für Spieler_innen in Oberrohrbach ermöglichen!
Sitzplätze für Zuseher_innen, ein barrierefreier Zugang und Rundweg um die Bahn sind in unserem Anforderungsprofil enthalten, da Boccia ein besonderes Spiel ist, das von jedem Menschen gespielt werden kann. Daher brauchen wir auch Ruhemöglichkeit, Beobachtungszonen und Zugang für alle Menschen! - Nicht nur eine Bocciabahn wird gebaut – gemeinsam wird gearbeitet, Jugendliche einer Schule aus Wien und Anvertraute der „Behindertenhilfe Bezirk Korneuburg“ lernen einander kennen – Inklusion kann „erfahren werden“!
Wir laden Sie ein … herzlich ein … vorbeizukommen, dabeizusein, dieses gemeinsame Arbeiten zu unterstützen – vielleicht auf Ihre ganz besondere und eigene Art! Wir würden uns über jede Erklärung der Solidarität, jedes „Aufzeigen für Gemeinschaft und gemeinsames Leben“ sehr freuen! Wir wissen, dass jedes Zeichen für eine gemeinsame Welt notwendig ist und jeden Tag notwendiger wird! 72 Stunden nur stehen zur Verfügung: Gearbeitet wird am Donnerstag, 20.10., am Freitag, 21.10.: zwischen 9 und 17 Uhr, am Freitag, 21.10 und am Samstag, 22.10. von 9 bis 16 Uhr.
72 Stunden ohne Kompromiss
Behindertenhilfe Bezirk Korneuburg
Radio Ö3
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.