25.04.2016, 14:13 Uhr

Erdbeben erschüttert Korneuburg

Das Erdbeben, das sich bei Alland ereignet hat, war bis in den Bezirk Korneuburg spürbar. (Foto: ZAMG)

Vom heftigen Beben bis zum leichten Ruckeln – auch im Bezirk Korneuburg war das heutige Erdbeben spürbar.

BEZIRK KORNEUBURG. Heute, gegen 12:30 Uhr, ereignete sich bei Alland (NÖ) ein Erdbeben, das eine Magnitude von 4,1 aufwies, das berichtet der Österreichische Erdbebendienst der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik.
Die Auswirkungen des Erdbebens waren bis in den Bezirk Korneuburg spürbar. So wurde man etwa durch heftiges Beben in Niederrußbach aufgeschreckt, während man in der Bezirkshauptstadt Korneuburg ein leichtes Ruckeln wahrnahm.
"Leichte Schäden, wie etwa Risse im Verputz, sind bei dieser Stärke durchaus möglich", erklärt Seismologin Rita Meurers. Von Schäden im Bezirk Korneuburg ist derzeit noch nichts bekannt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und informieren Sie sich auf der Homepage der ZAMG!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.