17.09.2014, 09:09 Uhr

Erlebnisspielplatz Ernstbrunn

Das Regenwetter vermieste den Kindern die stilgerechte Einweihung des Spielplatzes, nicht aber die Freude darüber.

Mitten im Zentrum entstanden großer Spielplatz und Schulfreiraum

Der sogenannte "Kadiplatz" hatte als Spielplatz ausgedient, als Altbürgermeister Johann Prügl noch während seiner Amtszeit die eineinhalb Jahre dauernden Verhandlungen für den neuen Spielplatz geführt hat. Bürgermeister Horst Gangl durfte das aufwändige Projekt des fast 4.500 Quadratmeter großen Spielplatzes mit seiner Mannschaft und großer Unterstützung durch Firmen und Privatpersonen zu Ende führen. "Unsere Volksschulkinder haben mit Zeichnungen ganz klar dargelegt, wie sie sich ihren Spielplatz wünschen. So weit es technisch möglich war, haben wir diese Wünsche auch erfüllt", erklärte der Bürgermeister den zahlreichen Gästen, welche trotz des Regens zur feierlichen Eröffnung und Segnung durch Pfarrer Stanislav Kosziolek erschienen waren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.