13.02.2018, 11:36 Uhr

Fünf neue E-Autos für den Bezirk Korneuburg

Fünf neue "Stromgleiter" für den Bezirk Korneuburg. (Foto: pixabay)

Bereits im Herbst 2017 präsentierten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf die umfangreichste Beschaffungs-Aktion für e-Autos für Gemeinden, Landesdienststellen und ausgegliederte Landesgesellschaften. Kurz darauf veröffentlichte die Energie- und Umweltagentur NÖ die Ausschreibung für die Anschaffung von e-Autos. Das Vergabeverfahren ist nun abgeschlossen, jetzt geht es in die Umsetzung.

BEZIRK KORNEUBURG. Wurde anfangs mit insgesamt 100 neuen Elektrofahrzeugen gerechnet, zieht Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ein positives Resümee: „Ich bin begeistert vom großen Interesse unserer Gemeinden. Zumindest 50 Gemeinden beteiligen sich an der gemeinsamen Beschaffungs-Aktion, 50 weitere Autos werden im Landesdienst bzw. bei ausgegliederten Landesgesellschaften umgestellt, alleine 35 im NÖ Straßendienst. Weil aber definitiv mehr Bedarf gegeben ist, können wir auf bis zu 200 e-Autos im Rahmen der gemeinsamen Beschaffungs-Aktion aufstocken.“
Auch der Bezirk Korneuburg hat sich an der E-Auto-Aktion beteiligt. Fünf neue "Stromgleiter" werden demnächst auf unseren Straßen unterwegs sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.