17.10.2014, 18:18 Uhr

Gesundes für Stockerauer Schulkinder

1
Direktorin Maria Huemer und Bürgermeister Helmut Laab mit Schülern der Informatik-Mittelschule Stockerau. (Foto: privat)
"Unser Ziel ist es, die Jugend wieder auf gesunde, heimische Früchte aufmerksam zu machen und gleichzeitig das Umweltbewusstsein zu fördern", erklärt Bürgermeister Helmut Laab, als er mit einem Apfelkorb bewaffnet die Schülerinnen und Schüler der Informatik-Mittelschule besuchte. Zudem wurden vergangene Woche über 3.000 österreichische Äpfel in den Stockerauer Kindergärten und Schulen verteilt – sehr zur Freude der jungen und jüngsten Schüler, die sich die aromatischen Früchte schmecken ließen.
Mit dieser Aktion will die Stadtgemeinde Stockerau ein Zeichen zur Förderung der heimischen Wirtschaft und zum wertschätzenden Umgang mit der Natur setzen und auch auf die Wichtigkeit einer gesunden Kindergarten- und Schuljause hinweisen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.