12.12.2017, 14:53 Uhr

Herulia sorgt für Adventstimmung im Pflegeheim

Pflegeheim-Direktorin Elisabeth Grna mit den Mitgliedern der Herulia. (Foto: privat)

Die Mitglieder und Couleurdamen der katholisch österreichischen Studentenverbindung Herulia fanden sich im städtisches Pflegeheim Stockerau zusammen und gestalteten für und mit den Heimbewohnern und deren Angehörigen einen stimmungsvollen Advent-Nachmittag.

STOCKERAU. Bei alkoholfreiem Punsch, Kuchen und Keksen wurde im vorweihnachtlich dekorierten Seminarraum gemeinsam gesungen und musiziert. Neben einer Reihe sehr bekannter Weihnachtslieder wurden – um den Gästen doch auch ein wenig das Wesen des Couleurstudententums zu vermitteln – dazwischen imemr wieder auch mal typische Studentenlieder angestimmt. Unter anderem erklangen das bekannte "Gaudeamus igitur" oder "Gold und Silber". Die Herulia gestaltete für diesen Anlass eigens Liederhefte, um alle Gäste zum Mitsingen einzuladen.
Zwischen den musikalischen Darbietungen rundeten bekannte weihnachtliche Texte und Gedichte berühmter Schriftsteller den besinnlichen Nachmittag ab.

Gemeinsames Sozialprojekt

Die K.Ö.St.V. Herulia Stockerau startete im Herbst 2017 ihr Sozialprojekt gemeinsam mit dem städtischen Pflegeheim. Dieses Projekt läuft während des gesamten Jubiläumsjahres 2018, in dem die Verbindung ihr 110-jähriges Bestehen feiert.
Der Adventnachmittag war die erste Station im Zuge dieses Projekts. Eine weitere Veranstaltung ist bereits für das Frühjahr 2018 avisiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.