03.07.2017, 11:31 Uhr

Highlander in Langenzersdorf

Junge Frauen, also das sogenannte schwache Geschlecht, warfen auch schwere Baumstämme durch die Gegend. (Foto: Doppelmair)

Highlander Sports League machte am Samstag Station in der Seeschlacht

LANGENZERSDORF (fd). Nach den großen Erfolgen der letzten Jahre trafen die Kämpferinnen und Kämpfer der Highlander Games in der Turnierarena Seeschlacht erneut aufeinander und haben sich im Baumstammwerfen, Stein hoch werfen, Seilziehen, Hügel-Lauf und einem Überraschungswettbewerb gemessen.
Neben dem begehrten Titel „L.E. Highlander of the Year 2017“ waren die Langenzersdorfer Games heuer zum fünften Mal Station der "Highlander Sports League", in der Österreichweit die beste(n) Highlander(in) der gängigen Saison ermittelt werden.
Neben dem Bewerb gab es auch wieder ein attraktives Rahmenprogramm für Kinder, wie Highlandgames im Zuge des Langenzersdorfer Ferienspiels, die Kletterwand der österreichischen Bergrettung und ein großzügiges Angebot an Spielgeräten auf dem gesamten Areal.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.