13.04.2017, 14:44 Uhr

Neue Fahrpläne ab Sommer 2017

So werden die neuen, modernen und vor allem barrierefreien Regionalbusse im VOR-Design aussehen. (Foto: VOR)

Am 3. Juli tritt die Neuordnung des Regionalverkehres im Gebiet rund um Stockerau, Korneuburg, Horn, Retz, Laa/Thaya und Hollabrunn in Kraft.

BEZIRK KORNEUBURG. Laufend werden vom VOR Fahrzeiten, Linienführungen und die Abstimmung von Bus und Bahn optimiert. Neben Fahrgastzählungen werden in Zusammenarbeit mit Gemeinden, Schulen und Wirtschaftsstandorten Wünsche und Anfragen eingeholt, um sie in die Verkehrsplanung miteinfließen zu lassen.

Barrierefreie Busflotte

Einheitliche Linienführungen mit neuen, logischen Liniennummern – im Westlichen Weinviertel beginnend mit 8xx. Moderne Fahrgastinformationssysteme, wie Außenanzeigen an und Monitore in den Bussen, sollen für einen sichtbaren und vor allem verständlichen Öffentlichen Verkehr sorgen.
Der Einsatz einer modernen, umweltfreundlichen und barrierefreien Busflotte im neuen, einheitlichen VOR-Design rundet die Erkennbarkeit und Sicherheit der Öffis in der Region zusätzlich ab.
Auch die Stadtverkehre in Korneuburg, Stockerau und Hollabrunn wurden neu konzeptioniert, wobei die Liniennummern der Stadtbusse 1 und 2 lauten, um sie besser von den Regionalbussen abzugrenzen.

Die wichtigsten Neuerungen

- Das Taktgefüge zwischen Korneuburg und Stockerau wurde optimiert und eine bestmögliche Anbindung an die Bahn geschaffen.
- Die Bedienzeiten der Linie 850 von Korneuburg über Langenzersdorf nach Wien Floridsdorf werden Montag bis Freitag (bis 23 Uhr) sowie an Wochenend- und Feiertagen ausgedehnt.
- Zu Schulbeginn sorgen zusätzliche Verbindungen zwischen Korneuburg und Stockerau sowie von Langenzersdorf, Bisamberg, Hagenbrunn, Enzersfeld und Königsbrunn nach Korneuburg für eine bessere Anbindung.
- In den Industriezentren rund um Korneuburg werden auf Wunsch der Gemeinden Leobendorf und Stetten neue Haltestellen geschaffen, die Anbindung der Ortschaft Unterrohrbach wurde verbessert.
- Der Ortsverkehr in Langenzersdorf wurde neu konzeptioniert.
- Durch die Neuordnung sind vormittags sowie am Wochenende zusätzliche Verbindungen aus der Region Leiser Berge/Ernstbrunn nach Korneuburg möglich.

Die neuen Fahrpläne gelten ab 3. Juli 2017. Sie sind bereits in den VOR-Routenplaner "routenplaner.vor.at" sowie in die kostenlose VOR-App "AnachB" integriert. Wer eine Route schon jetzt testen will, bitte ein Datum nach dem 3. Juli 2017 eingeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.