17.06.2017, 22:26 Uhr

Nie mehr Langeweile in Langenzersdorf

Diese entzückende Stepp-Duo vom Tanzstudio Elizabeth Mills ließ die Schuhabsätze ordentlich klackern.

Das Kellergassenfest und die Vereine machten gemeinsame Sache für die Unterhaltung der Besucher.

LANGENZERSDORF (gdi). Das 21. Kellergassenfest in Kombination mit dem Tag der Vereine bot ein buntes Bild der Vielfalt in der Hanakgemeinde. Andreas Schuhmann stellte das sommerliche Sportprogramm der örtlichen Sportunion vor und machte auf neue Angebote für den Herbst neugierig. Die Schützengilde unter Oberschützenmeisterin Miriam Adamec hatte eine kleine Schießstation für Kinder aufgebaut, und der Verein ElektroTrieb mit Obmann Heinz Netrwal informierte über die Zusammenhänge der internationalen Klimaschutzziele und den Autozulassungen in Niederösterreich. Ob Gesang mit Walter Bussecker, Tanz mit Elizabeth Mills oder Perchtenlauf mit Ronald Christelbauer, viele Mitglieder der aktiven Vereinslandschaft in Langenzersdorf stellten sich den Gästen vor und machten Lust auf ein vielfältiges Freizeitangebot.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.