15.01.2018, 11:39 Uhr

ÖKB Korneuburg unterstützt Kiwanis-Projekt

Christine und Josef Wasser (Kiwanis) freuten sich über Spende in der Höhe von insgesamt 750 Euro. (Foto: privat)

Der Stadtverband Korneuburg des Österreichischen Kameradschaftsbundes hat sich spontan entschlossen, die Anschaffung eines Assistenzhundes durch den Kiwanis Club Korneuburg Infinity für eine durch einen schweren Unfall schwer verletzte junge Dame zu unterstützen.

STADT KORNEUBURG. Christine und Josef Wasser (Kiwanis) haben Wolfgang Schaffer, Niette Kovacs, Andreas Kulir und Brigitte Loidl (ÖKB) zur Spendenübergabe nach Stockerau eingeladen. Schon beim Kiwanispunsch im November hat Wolfgang Schaffer mit einer spontanen Spende von 200 Euro das Projekt unterstützt. Zudem wurden bei einer Spendensammlung während der Weihnachtsfeier des ÖKBs 550 Euro gespendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.