20.03.2017, 07:52 Uhr

Radbörse in Korneuburg

Wann? 25.03.2017 13:30 Uhr

Wo? Werft-Halle 55, Am Hafen, 2100 Korneuburg AT
Bei der Radbörse sein Radl verkaufen und mit dem Nextbike wieder nach Hause fahren.
Korneuburg: Werft-Halle 55 |

Zum 12. Mal organisiert das Mobilitäts- und Umweltteam der Stadtgemeinde Korneuburg die Radbörse.

STADT KORNEUBURG. In der Werft-Halle 55 können am 25. März 2017 gebrauchte Fahrräder verkauft werden – oder man kann sich ein "neues" gebrauchtes Fahrrad kaufen. So wechseln jährlich rund 200 Fahrräder ihre Besitzer und kommen wieder auf Korneuburgs Straßen zum Einsatz.

Annahme der Fahrräder: 10 - 12 Uhr
Verkauf: 13:30 - 14:30 Uhr
Auszahlung: 15:30 - 16 Uhr

"Spendenkisterl" der Radlobby

Wer will, kann auch gerne brauchbares Reparaturmaterial (Bremsseil, Schlauch, Klingel usw.) sowie Werkzeug, das nicht mehr benötigt wird, bei der Radbörse "losewerden". Die Radlobby sammelt im Spendenkisterl auch Material für die Arbeit mit den Flüchtlingen in Korneuburg. Seit nunmehr einem Jahr werden wöchentlich Fahrräder gemeinsam repariert und Instand gehalten. Für Spender gibt’s einen Schlüsselanhänger als kleines "Dankeschön".
Wenn Ihr Fahrrad bei der Radbörse nicht verkauft wird, können Sie es ebenfalls für die Flüchtlingshilfe spenden. Wer das schon bei der Abgabe des Fahrrades angibt, wird per SMS benachrichtigt – den nochmaligen Weg in die Werft kann man sich dann ersparen.

Apropos "Weg in die Werft"

Erstmals werden heuer in der Werft auch Nestbikes zur Verfügung stehen. Wer sein Fahrrad also verkaufen will, muss es nicht ins Auto verladen, sondern kann eine letzte Runde in der Werft drehen und von dort mit einem Nextbike nach Hause fahren – die ersten 30 Minuten Nextbike sind gratis.
Wer noch nicht bei Nextbike angemeldet ist, kann dies auch noch vor Ort erledigen: Ein Laptop mit Internet-Anschluss steht Ihnen dafür zur Verfügung (Bankomat- oder Kreditkarte mitnehmen!).

Fotoshooting

Halten Sie Ihr neues Fahrrad fest! Beim Ausgang gibt es auf Wunsch ein "Fotoshooting" mit Ihrem neuen Fahrrad. Neben der Zahlungsbestätigung ist das auch ein Beleg dafür, dass Sie das Rad bei der Korneuburger Radbörse erworben haben. Die Fotos werden auf den Flickr-Acount des Mobilitäts- und Umweltteams hochgeladen und Sie können bei Bedarf (z. B. Diebstahl) jederzeit darauf zugreifen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.