25.01.2018, 00:00 Uhr

Sierndorf ist die "kulturfreundlichste" Gemeinde im ganzen Bezirk Korneuburg

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner überreichte persönlich die Auszeichnung an Bürgermeister Gottfried Muck. (Foto: NLK Filzwieser)

Zum ersten Mal wurde von der "Kultur.Region.Niederösterreich" die "kulturfreundlichste Gemeinde im Bezirk" prämiert.

BEZIRK KORNEUBURG / SIERNDORF. Kultur ist ein wesentlicher Motor für jede gesellschaftliche Entwicklung. Überall, wo Kultur fest verankert ist, trägt sie zur Stärkung der sozialen Kompetenz bei, fördert den Gemeinschaftssinn, gibt Sicherheit und schafft Verbundenheit mit der Heimat.
Laut einer jüngsten Studie zur "Bedeutung regionaler Kulturarbeit in Niederösterreich" bewerten 85 Prozent der Befragten regionale Kulturarbeit als absolut wichtigen Bereich des Alltags.

151 Gemeinden wollten die "kulturfreundlichste" sein

Grund genug für die Kultur.Region.Niederösterreich, mit der Wahl zur "Kulturfreundlichsten Gemeinde" in jedem Bezirk besondere Leistungen vor den Vorhang zu stellen. Dabei reichten 151 Gemeinden aus allen NÖ-Bezirken ein, insgesamt mussten 11.483 Datensätze bearbeitet werden. Bewertet wurden unter anderem die Bandbreite des regionalen Kulturangebotes, besonders herausragende Kulturinitiativen und die Unterstützung der Kulturschaffenden durch die Gemeinde.

Sierndorf und die Kultur

Unter den 21 ausgezeichneten Gemeinden, kann sich auch Sierndorf über die Ernennung zur "Kulturfreundlichsten Gemeinde im Bezirk" freuen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.