02.06.2017, 16:23 Uhr

VHS Korneuburg: Neues Programm & neue Leiterin

Die VHS Korneuburg: Kassier Wolfgang Peterl, Leiterin Jelena Margaretic-Panzer, Obfrau Bernadette Haider-Wittmann. (Foto: privat)

Rechtzeitig zu den ersten heißen Sommertagen präsentiert die Volkshochschule Korneuburg auch dieses Jahr wieder Kurse, die in den Sommermonaten Juli und August angeboten werden.

STADT KORNEUBURG. Wer also im Sommer zuhause in Korneuburg bleibt, dem wird nicht fad. Italienisch für den Urlaub oder Yoga im Freien sind nur zwei von mehreren Kursen auf den Gebieten Sprachen, Kunst und Bewegung des Sommerprogramms der VHS Korneuburg.
Gleichzeitig möchte die VHS Korneuburg ihre neue Leiterin Jelena Margaretic-Panzer vorstellen, die die Aufgaben der bisherigen pädagogischen Leiterin Gabi Ehmayer übernimmt. Margaretic-Panzer studierte an der Universität Wien Deutsch und Italienisch und begann 2003 ihre Tätigkeit an der VHS Korneuburg als Sprachkursleiterin von Kroatisch, Italienisch und Politische Bildung. 2011 wechselte sie dann in das Büro der VHS als pädagogische Assistentin und Programmmanagerin. Sie ist zertifizierte Erwachsenenbildnerin, Bildungsmanagerin, Dolmetscherin und nebenbei auch Kursleiterin im Lehrgang Pflichtschulabschluss der Wiener Volkshochschulen. Darüber hinaus weist sie berufliche Erfahrungen und Ausbildungen in den Bereichen Personalberatung, Tourismus und Flüchtlingshilfe auf.
Obfrau des Vereins Volkshochschule Korneuburg bleibt weiterhin Bernadette Haider-Wittmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.