08.01.2018, 08:48 Uhr

Wasserversorgung: 4,2 Millionen investiert

(Foto: pixabay)

Förderungen für Wasserversorgung und Abwasserbehandlung im Bezirk Korneuburg.

BEZIRK KORNEUBURG. "Wasser ist Lebensquelle und wichtigster Bodenschatz unseres Landes. Daher ist es wichtig, eine optimale Wasserversorgung und Abwasserbehandlung sicherstellen zu können", so Landtagsabgeordneter Hermann Haller. In den vergangenen fünf Jahren wurden deshalb auch 4,2 Millionen Euro an Förderungen im Bezirk in diesem Bereich ausbezahlt, was Investitionen in Höhe von 21,5 Millionen Euro ermöglichte.
Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf betonte darüber hinaus, dass NÖ sein Trinkwasser zu 100 Prozent aus dem Grund- und Quellwasser beziehen könne und sich das Land neben dem Wasserreichtum, vor allem durch die Qualität des Wassers auszeichne. "Die Versorgung der öffentlichen Leitungsnetze mit Grund- und Quellwasser ist entscheidend, damit in unserem Land hochwertiges Trinkwasser aus den Wasserhähnen fließt", betont Pernkopf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.