06.12.2017, 10:26 Uhr

Wer hat sein "Bambi" verloren?

(Foto: privat)

In Langenzersdorf wurde ein "Bambi" gefunden, das jetzt seinen Besitzer sucht!

LANGENZERSDORF. "Ich habe vor einer Woche in Langenzersdorf, Ecke Kellergasse und Obere Kirchengasse, ein Stofftier-"Bambi" gefunden. Dürfte ein Kind vermutlich am 26. November verloren haben", erzählt Sabine Gibley. Da es am nächsten Tag noch immer dort lag, nahm sieh es mit und versuchte über Facebook den Besitzer zu finden. Bisher leider vergeblich.
"Ich glaube, dass das Stofftier dem Kind sehr wichtig sein dürfte und es jetzt vielleicht traurig ist, da es eindeutige 'Knuddelspuren' aufweist."
Wer also sein "Bambi" vermisst und es gerne wieder haben möchten, kann sich bei Sabine Gibley unter floh03@gmx.at melden!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.