01.02.2012, 11:15 Uhr

„Wir halten uns fit und gesund“

Melanie, Yvonne, Michael und Manuel freuen sich über den wöchentlichen Vitaminschub.

Das Jahr 2012 steht in der Polytechnischen Schule Korneuburg ganz im Zeichen der Gesundheit.

Fit und gesund sollen sie bleiben – die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Korneuburg. Darum rief Direktorin Helene Fuchs-Moser das Jahr 2012 zum Gesundheitsjahr aus und hat im Rahmen dessen allerhand zu bieten.
So gab es bereits einen Vortrag über gesunde Ernährung, dem eine „Dunkelfeldmikroskopie“ folgte. „Freiwillige SchülerInnen konnten einen Blutstropfen unter das Mikroskop legen. Mit einer speziellen Methode wurde dessen Zellstruktur analysiert und der Gesundheitszustand festgestellt“, erzählt Fuchs-Moser, selbst fasziniert.

Trinken im Unterricht
Was sonst im Poly nicht erlaubt ist, ist in Sachen Gesundheit absolute Pflicht: Wasser trinken. Dafür werden Plastikflaschen verziert, die immer wieder mit Leitungswasser aufgefüllt werden dürfen.
Und weil nicht nur das Trinken sondern auch die regelmäßige Vitaminzufuhr wichtig ist, gibt es jeden ersten Dienstag im Monat einen Obstkorb, bei dem die SchülerInnen gratis und mit Appetit zugreifen dürfen.

Jede Woche ein
Gesundheitstag
Und wer sich jetzt denkt, das Poly hat in Sachen Gesundheit aber viel zu bieten, dem sei gesagt: das ist noch nicht alles.
Ein wöchentlicher Gesundheitstag soll das Thema Ernährung weiter ins Bewusstsein der SchülerInnen bringen. An diesem Tag darf in der Schule weder Cola noch Weißgebäck verzehrt werden. Auch das Cola-Light im Getränkeautomat wird durch stilles Mineralwasser ersetzt. Und: „Der Gesundheitstag gilt natürlich auch für die Lehrkräfte“, schmunzelt die Direktorin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.