29.01.2018, 00:00 Uhr

Wussten Sie,…

(Foto: pixabay)

…dass die Brunnenfassung im Kreuzensteiner Burghof von Hans Wilczek in Mestre, in der Nähe von Venedig, eingekauft wurde?

Eine steinerne Wendeltreppe stammt aus dem Schloss Göllersdorf, ein romanisches Fenster aus dem 14. Jhdt. kam aus dem Rheinland und alte Grabsteine der bayrischen Familie Formbach wurden meisterhaft kopiert und eingebaut, weil sie gut zur Kreuzensteiner Geschichte passen.

In Zusammenarbeit mit Gertrud Hinterhofer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.