23.09.2014, 10:49 Uhr

Grenzkontrollen - Auch einige Landeshauptleute dafuer!

Ja liebe Bisamberger!

Wie sich die Zeiten aendern. Tirol's Polizei ist uberfordert mit den taeglichen Aufgriffen von "Fluechtlingen von Italien per Zug kommend. Auch in Kaernten findet man im Grenzgebiet immer wieder Illegale. Vom Burgenland und Niederoesterreich ganz zu schweigen. Mehr als 60,000 Syrer fluechten binnen 24 Stunden in die Tuerkei - und von dort?
Ich bin kein Befuerworter vom Eisernen Vorhang aber Grenzkontrollen und Grenzueberwachung. Es darf nicht sein dass unsere Bevoelkerung im Grenzgebiet sich verlassen vorkommt, verlassen vom Schutz und der Sicherheit welche Regierungen versprachen.
Die Fluechtlingsstroeme, organisiert oder nicht, werden in den naechsten Jahren nicht versiegen. Daher muss man die Ein-und Ausreise kontrollieren. Zuviele Fluechtlinge stellen ein Sicherheitsproblem dar! Wer sein Haus absichert wird respektiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.