04.10.2017, 13:23 Uhr

"Grüner Donnerstag" mit Albert Steinhauser

WahlkreiskandidatInnen aus dem Bezirk mit Clubobmann der Grünen im Parlament: Bernhard Jelinek, Radha Kamath-Petters, Waltraud Stindl, Albert Steinhauser, Elisabeth Kerschbaum und Viktoria Stuppner. (Foto: privat)

Die Grünen Langenzersdorf luden zu einem Diskussionsabend mit Nationalrat Albert Steinhauser ins Atelier Werkstatt & Kunst ein.

LANGENZERSDORF. Mehrere Grüne Gemeinderäte aus dem Bezirk, darunter die Organisatorinnen Waldtraud Stindl und Renate Kolfellner, Stadträtin Elisabeth Kerschbaum, Radha Kamath-Petters, Franz Hatzl, Bernhard Jelinek oder Rudolf Stroissnig und interessierte Gäste diskutierten mit Albert Steinhauser über Themen wie ökologische Steuerreform, Pensionssicherheit, Migration/Integration, Klimaschutz, erneuerbare Energie oder über die Notwendigkeit eines vernünftigen öffentlichen Verkehrsangebotes.
"Unsere Themen sind wichtiger denn je: Umwelt- und Klimaschutz, Verkehrswende und eine Steuerreform, die die neuen Strukturen in Arbeit und Gesellschaft berücksichtigt. Wer sollte das vorantreiben, wenn nicht starke Grüne im Parlament?", so Albert Steinhauser.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.