29.11.2016, 10:54 Uhr

Ideenfindung für den neuen Hauptplatz

Begegnungszone Hauptplatz. Baumbestand, Brunnen und Denkmäler sind ideale Vorgabe für Begegnungszone. (Foto: privat)

Die Pläne der "Hauptplatzgestaltung-Neu" wurden kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt.

ERNSTBRUNN. Der zentrale Lebensmittelpunkt der Gemeinde Ernstbrunn ist der großzügige Hauptplatz. "Unser Hauptplatz ist tatsächlich etwas besonderes", erklärt Horst Gangl. "Hier vereinen sich schon jetzt Entspannung, Einkaufen, Kommunikation und nicht zuletzt Verkehrsknotenpunkt. Die Neugestaltung soll diese entschleunigende Funktionen noch hervorheben beziehungsweise sogar in den Vordergrund stellen."
Die vor rund 300 interessierten Bürgern in der Veranstaltungshalle vorgestellten Pläne und Visionen wurden durchwegs positiv aufgenommen und führten aber auch zu vielen Diskussionen.

Ideeneinbringung


Die Pläne stehen noch bis 30. November im Rathaus während den Amtszeiten zur persönlichen Einsicht zur Verfügung und die Bürger sind aufgerufen, via Bürgerideenplattform ihre konstruktiven Ideen und Anregungen einzubringen. "Wir haben jetzt schon über 200 Rückmeldungen beziehungsweise Ideeneinbringungen", berichtet Gangl, "als zentraler Wunsch stellt sich zum Beispiel die Planung von mehr Parkplätzen in der Nebenfahrbahn heraus."

In Arbeit: Finanzierung


Die Finanzierung des in sechs Stufen geplanten Großprojektes ist natürlich noch nicht ganz geklärt. Gangl geht aber davon aus, dass er und sein Team das bald auf die Reihe bekommen, ein vielfach geäußerter Wunsch der Bürger ist nämlich auch die rasche Umsetzung der Vision.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.