21.01.2012, 17:11 Uhr

Die Tierrettung Weinviertel stellt sich vor

Christine Jäger gründete 1998 die Tierrettung Weinviertel, vordergründig war eigentlich ein Tierheim im Bezirk Korneuburg geplant, die Tierrettung Weinviertel sollte als Anfang dienen, wurde aber im Laufe der Jahre eine gut funktionierende Institution. Christine arbeitet mit fast allen Tierheimen zusammen unter anderem auch mit den Tierheimen Krems, Vorarlberg, Vösendorf, St. Pölten usw...

Es ist schade, dass es in unserem Bezirk, kein Tierheim gibt, es wurden aber in den vielen Jahren sehr, sehr viele Tiere von der Tierrettung Weinviertel gerettet, aufgezogen, gepflegt.. etc. unter anderem auch sehr viele Wildtiere.

Im Weinviertel, mit seinen ca. 250 000 Einwohnern, ist die Situation für in Not geratene Tiere, wie z.B. ausgesetzte Hunde oder Tiere, die aus den verschiedensten Gründen von ihren Besitzern nicht mehr gehalten werden können, derzeit besonders triste. Die wenigen, ausschließlich auf privater und Tierheim-Basis organisierten Plätze für Tiere, sind alle hoffnungslos überfüllt und können keine Tiere mehr aufnehmen. Es haben für das Weinviertel oft das Tierheim des Wiener Tierschutzvereins, Dechanthof und jenes in St. Pölten ausgeholfen, nur ist das derzeit auch fast nicht mehr möglich.

Bitte besuchen Sie unsere neue Homepage, wo Sie Näheres über die Tierrettung Weinviertel erfahren können.

http://tierrettung-weinviertel.jimdo.com/
1
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.