21.06.2017, 10:48 Uhr

Dem "Teufel" begegnet

Die Korneuburger Nachwuchsbiker trafen beim Austria Youngsters Cup Legende Didi Senft

Die Cross-Country-Strecke in Windhaag bei Perg zeigte sich den Nachwuchsfahrern des URC Bikerei von einer trockenen, staubigen und rutschiger Seite. Bereits in der U9 zeigte Lukas Rabl was er drauf hat und erreichte Rang 3. Elena Kokes und Florian Klien, beide U13, fuhren auf die Plätze 10 und 11. Für die U15 und U17 hieß es noch mehr Ausdauer, Fahrtechnik für die Downhills und Mut für die Sprungrampe sowie den Freefall bei der Ruine mitzubringen. Fiona Klien meisterte die schwierige Strecke souverän und erreichte bei den U15-Mädchen Platz 2. Bei den U17-Burschen erkämpfte sich Daniel Churfürst den sensationellen Rang 5 und trotzte dem 11. Rang nach der Startrunde. Didi Senft, der als "Tour de France"-Teufel weltweite Berühmtheit erlangte, feuerte die Kinder im wahrsten Sinne des Wortes an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.