27.10.2016, 13:16 Uhr

Kangatraining: Fitness mit dem Baby "on board"

Johanna Gruhn trainiert frisch gebackene Mamas in Korneuburg und Stockerau. (Foto: privat)

Die Kängurus machen es vor, was Mamas im Bezirk für sich entdeckt haben: Aktiv sein mit dem Baby im Beutel!

STADT KORNEUBURG / STOCKERAU. Kangatraining, benannt nach dem Känguru "Kanga" aus Winnie Pooh, ist das Workout für die Mama mit dem Baby im Beutel. Während Mama an ihrer Fitness arbeitet, kann sich das Baby voll entspannen und die Nähe zu seiner Mutter genießen.
In Korneuburg und Stockerau hält Johanna Gruhn Mamas nach der Geburt ihrer Babys fit. Ab der sechsten Woche kann das "innige" Körpertraining los gehen. Und es ist erstaunlich, so bald sich Mama bewegt und trainiert, schlummert das Baby friedlich ein.
Jeden Dienstag bringt Gruhn Mamas im Tanzstudio Rock ’n’ Vision zum Schwitzen, jeden Mittwoch in der Stockerauer Kaiserrast. "Am Wichtigsten ist, dass das Baby richtig getragen wird", erklärt die Kanga-Trainerin. Darum gibt es bei ihr auch einen kostenlosen Tragehilfeverleih. "Und Schnupperstunden und Kurseinstieg sind jederzeit möglich", freut sich Johanna Gruhn auf viele "bewegte" Mamas.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.