20.03.2017, 13:00 Uhr

Autosonntag in Stockerau

Bei Knoth konnte erster Mitsubishi Hybrid bestaunt werden.

Stockerauer Autohäuser trotzten dem Regenwetter

STOCKERAU. Autosonntag in Stockerau. Die schon traditionelle Leistungsschau der Autohäuser an einem Sonntag wurde heuer zwar durch das unfreundliche Regenwetter in der Startphase, also am Vormittag, in Anbetracht der Besucherzahlen etwas gestört, aber am Ende das Tages konnten doch alle zufrieden bilanzieren. Einige im vergangenen Jahr neu gestaltete Schauräume und natürlich die neuesten Automodelle lockten speziell am Nachmittag viele Interessenten in die Autohäuser. Das Interesse der Besucher konzentrierte sich in erster Linie auf die neuesten Entwicklungen und Leistungen der Benzin- und Dieselmotoren beziehungsweise Modelle. Die Nachfrage nach den wenigen Elektroautos blieb vermutlich hinter den Erwartungen zurück. Obwohl, Elektrizität in den Fahrzeugen war natürlich schon angesagt. Aber antriebsseitig fast nur auf Hybrid bezogen. Dafür sind die elektronischen Helferlein und Sicherheitssysteme Thema der Zeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.