21.11.2016, 11:23 Uhr

Ein Paradies der Gewürze

Füllten Omas Geheimrezepte in Flaschen: Katrin Kaindl, Tobias Demmer, Marie Luise Caporale, Nicolas Wegenstein und Cara Lenz.

Schülerinnen und Schüler der AHS Korneuburg stellen das "Spice Paradise" auf die Beine

STADT KORNEUBURG. "Das sind alles eigene Rezepte, ein Geheimnis von meiner Oma", erzählt Katrin Kaindl. Gemeinsam mit ihren AHS-Schulkollegen Tobias Demmer, Marie Luise Caporale, Nicolas Wegenstein und Cara Lenz gründete sie ihm Rahmen des Unterrichts das "Spice Paradise". Vom Bratapfel- bis zum Brathendl-Gewürz, alles was das Herz begehrt, wird geboten – zudem liebevoll selbst gemischt und abgefüllt in selbst designte Gläser.
"Auf die Idee sind wir schnell gekommen", erzählt Marie Luise Caporale, "beim Gedanken an Weihnachten kam uns schnell das Essen in den Sinn und da liegen Gewürze einfach nahe."

Man kann die Gewürze des "Spice Paradise" übrigens auch bestellen beziehungsweise selbst abholen: spice.paradise@gmx.at oder www.spice-paradise.weebly.com.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.