29.11.2016, 16:58 Uhr

Erfolg: Regionale Partnerschaft

Profitieren von gemeinsamer Zusammenarbeit: Peter Zierler und Astrid Henk (Airporttransfer) sowie Erik Reijnders.

"Leben und leben lassen" – das Motto von Airporttransfer und Reijnders

STOCKERAU / LEITZERSDORF. "Begonnen hat es eigentlich mit einem Auto, bei dem wir die Windschutzscheibe tauschen mussten", erzählt Peter Zierler von Airporttransfer. Gemeinsam mit Astrid Henk führt er das 26-Mitarbeiter-Unternehmen in Stockerau. "Früher haben wir alles in Wien machen lassen, jetzt haben wir uns komplett in die kompetenten Hände von Erik Reijnders begeben."
So wird die 20 Auto starke Fahrzeugflotte mittlerweile ausschließlich in der Leitzersdorfer Werkstatt der Firma Reijnders serviciert, gewartet und repariert. Und dass da bei rund 130.000 gefahrenen Kilometern pro Jahr und Auto so einiges anfällt, versteht sich von selbst.
Nicht nur die Firma Airporttransfer, die im Unterschied zum üblichen Taxi-Service Menschen nach 24-Stunden-Vorbestellung und zu einem Fixpreis chauffiert, weiß die Zusammenarbeit zu schätzen. Auch Erik Reijnders freut sich über den treuen Stammkunden, dem er noch ein zusätzliches Service zukommen lässt. "Wir haben Platz für zwei Airporttransfer-Autos geschaffen, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen, falls sie von Fahrern auf Grund einer Panne gebraucht werden. Denn in so einem Fall muss es schnell gehen", erzählt Reijnders. Zusätzlich wird dann auch noch ein "neutrales" Fahrzeug bereitgehalten – für den Fall der Fälle.
Vertrauen, gegenseitige Wertschätzung und absolute Professionalität auf beiden Seite bilden das Erfolgsrezept dieser vorbildhaften, regionalen Partnerschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.